Zu Gast auf den Jüdischen Friedhöfen in Jülich und Opladen

Das ehemals reiche jüdische Leben im Jülicher Land ist durch die Barbarei der NS-Diktatur fast zum Erliegen gekommen. Der Friedhof ist das einzige sichtbare Monument jüdischen Lebens in Jülich. Im Bereich des heutigen Leverkusen lassen sich ab Mitte des 18. Jh. vereinzelt  jüdische Familien in Wiesdorf nachweisen. Im 19. Jh. lebten die meisten Jüdinnen und Juden auf dem heutigen Stadtgebiet in Opladen.

Datum

05. Sep. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

15:00

Veranstaltungsort

Jüdischer Friedhof Opladen
Robert-Blum-Straße, Leverkusen-Opladen
Kategorie

Veranstalter

Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V., Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz e.V., Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V. Leverkusen
Telefon
02171 47843
Website
https://ogv-leverkusen.de/programm/anmeldung-zu-fahrten

Kommentare sind geschlossen.