FÜHRUNG: SYNAGOGE IN UNNA-MASSEN

Wie vielfältig jüdisches Leben in Deutschland und Westfalen ist, zeigt die jüdische Gemeinde „haKochaw“ bei einer Führung durch die Synagoge in Unna-Massen. Die Besucher:innen erhalten dabei die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich bisher Unbekanntem anzunähern sowie ein Verständnis für andere kulturelle und religiöse Prägungen zu entwickeln.

Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten an: Anabela Melo (02303 103-714, anabela.melo@stadt-unna.de) oder Carolin Mülle (02303 103-713, carolin.muelle@stadt-unna.de) oder unter www.vhs-zib.de.

Diese Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe des Projektes "Spurensuche zur digitalen Auffindbarkeit - Website und Veranstaltungsreihe zu den Lebenswegen Unnaer Jüdinnen und Juden" des Stadtarchivs Unna in Kooperation mit der VHS Unna, welches von der LWL-Kulturstiftung gefördert wird.

Datum

03. Okt. 2021

Uhrzeit

13:00 - 14:30

Kosten

8,00€

Veranstaltungsort

Synagoge der Gemeinde haKochaw, Unna
Buderusstraße 11, Unna-Massen
Website
https://www.juedische-gemeinde-unna.de/startseite/
Kategorie

Veranstalter

Stadtarchiv Unna in Kooperation mit der VHS Unna
Website
https://www.unna.de/unna-erleben/geschichte-archiv/stadtarchiv

Kommentare sind geschlossen.