Von Reichenberg (heute Liberec) über Köln nach Ausschwitz und wieder zurück nach Köln

Dr. Klaus Grosspeter wird in seinem Vortrag „Von Reichenberg (heute Liberec) über Köln nach Ausschwitz und wieder zurück nach Köln“ durch die Lebensgeschichte des Goldschmied Fritz Deutsch führen.
Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Biografie von Fritz Deutsch, sein Können und seine Kunst. Es wird darum gehen, wie er die Vergangenheit ertragen konnte und wie er Deutschland nach dem Krieg und der Schoa wahrnahm.

„Man ist dazu da, dass mans erträgt, nur das wie, das macht denfeinen Unterschied.“
aus dem Rosenkavalier von H. v. Hoffmannsthal

„…und trotzdem ja zum Leben sagen.“
Viktor Frankl

Anmeldung zwingend erforderlich über das Kontaktformular.

Bildnachweis: Fritz Deutsch bei der Arbeit in seinem Atelier. (c) Privatbesitz Elisabeth Höhnen.

Datum

16. Nov. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:30 - 21:30
Gemeindesaal der Synagogen-Gemeinde Köln

Veranstaltungsort

Gemeindesaal der Synagogen-Gemeinde Köln
Ottostraße 85, 50823 Köln
Website
https://www.sgk.de/
Kategorie
MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln

Veranstalter

MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln
Telefon
0221 809 7156
E-Mail
miqua@lvr.de
Website
https://miqua.lvr.de

Weitere Veranstalter

Synagogen-Gemeinde Köln
Synagogen-Gemeinde Köln
Website
https://www.sgk.de/

Kommentare sind geschlossen.