Konzert: MEIN BLAUES KLAVIER. VERTONUNGEN VON GEDICHTEN VON ELSE LASKER-SCHÜLER

Die jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler (1869-1945) gilt als wichtige Vertreterin des deutschsprachigen Expressionismus. Ihr Werk ist ein exemplarisches Beispiel für den Beitrag jüdischer Menschen zum kulturellen Erbe in Deutschland. Der freischaffende, seit 2000 in Bielefeld ansässige Komponist Bernd Wilden wird eine Auswahl von Gedichte Lasker-Schülers für Kammerorchester und zwei Gesangssolistinnen und -solisten vertonen. Die Uraufführung findet in der Synagoge Beit Tikwa im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Bielefeld statt, die zweite Veranstaltung im Konzerthaus Detmold.

Karten für das Kozert in Bielefeld gibt es im Vorverkauf über die Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld unter 0521-123083 oder info@juedische-gemeinde-bielefeld.de und an der Abendkasse zu 15 €, ermäßigt 10 €.

Weitere Informationen gibt es im Blog der LWL-Kulturstiftung.

Datum

26. Sep. 2021

Uhrzeit

17:00

Kosten

15,00€

Veranstaltungsort

Kunsthalle Recklinghausen
Große-Perdekamp-Straße 25–27, 45657 Recklinghausen
Website
https://kunsthalle-recklinghausen.de/
Kategorie

Kommentare sind geschlossen.