St. Apernstraße 29 – 31: Ein Spaziergang des Lern- und Gedenkorts Jawne zur Geschichte eines Kölner jüdischen Ortes

Rund um den heutigen Erich-Klibansky-Platz befand sich bis 1942 ein Zentrum jüdischen Lebens und Lernens in Köln: die Synagoge der Gemeinde Adass Jeschurun, ein Lehrerseminar, die Volksschule Moriah sowie seit 1919 das Reform-Realgymnasium Jawne. Heute erinnert der Lern- und Gedenkort Jawne an die Geschichte des Ortes und derjenigen, die dort lehrten und lernten.

Datum

05. Sep. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 15:00

Veranstaltungsort

Erich-Klibansky-Platz
Albertusstr. 26, 50667 Köln
Kategorie

Veranstalter

Lern- und Gedenkort Jawne
E-Mail
info@jawne.de

Kommentare sind geschlossen.