Rundgang über den neuen jüdischen Friedhof

Nachdem der alte Friedhof in der Arnoldsweilerstraße keine Begräbnisse mehr zuließ, erwarb die Jüdische Gemeinde ein Grundstück an der damals noch unbebauten »Chaussee nach Binsfeld«. Hier wurden ab 1888 die Juden aus Düren und der Umgebung beerdigt. Nach Erklärungen zu den Besonderheiten der Gestaltung der Grabsteine sowie Hinweisen auf die Begräbnissitten wird Einiges über die Geschichte von jüdischen Familien in Düren berichtet.

Datum

05. Sep. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

11:00 - 12:30

Veranstaltungsort

Neuer jüdischer Friedhof Düren
Nörvenicherstr. 17, 52351 Düren
Kategorie

Veranstalter

Trägerverein Stadtmuseum Düren e.V. / VHS Rur-Eifel
Telefon
02421 12159-25
E-Mail
info@stadtmuseumdueren.de

Kommentare sind geschlossen.