Jüdische Spuren in Linnich und in der Glasmalerei

Das Deutsche Glasmalerei-Museum zeigt vom 5. September bis 3. Oktober 2021 einen Bereich zur Erinnerung an die Lokalhistorie der Jüdinnen und Juden in Linnich. Biografische Eckpunkte einiger jüdischer Künstler, die sich auch mit der Glasmalerei beschäftigten, sowie Werke aus der Sammlung des DGML, die in diesem Kontext stehen, werden vorgestellt. Um 15 Uhr findet eine Führung statt, die in Linnich die Spuren der jüdischen Kultur beleuchtet.

Datum

05. Sep. 2021
Vorbei!

Uhrzeit

15:00

Kosten

6,00€

Veranstaltungsort

Deutsches Glasmalerei-Museum
Rurstraße 9 – 11, 52441 Linnich
Kategorie

Veranstalter

Deutsches Glasmalerei-Museum
Telefon
02462 99 170
E-Mail
info@glasmalerei-museum.de

Kommentare sind geschlossen.