Exkursion nach Arnsberg-Neheim: „Musik & Kultur in westfälischen Landsynagogen“

Die Evangelische Stadtakademie Bochum lädt zu acht Exkursionen zu "Musik & Kultur in westfälischen Landsynagogen" ein. Ein Programm aus Musik, Literatur und Stadtrundgängen bringt bei den Kultur-Ausflügen die kleinen ehemaligen Synagogen, zum Beispiel in Selm-Bork, Ascheberg und Arnsberg-Neheim, und deren Gemeindegeschichten allen Interessierten näher.

Die sechste Fahrt führt am Sonntag (3.10.) nach Exkursion nach Arnsberg-Neheim: Der Auftakt dieser Exkursion beginnt um 14.00 Uhr mit einer Dialogischen Lesung zum Leben der deutsch-jüdische Schriftstellerin Jenny Aloni. Die in Paderborn aufgewachsene jüdische Autorin Jenny Aloni, geb. 1917, verließ Deutschland im Jahr 1939. In ihrer neuen Heimat Israel wurde sie nicht nur zur bedeutendsten deutsch-sprachigen Schriftstellerin ihrer Generation; sie zählt auch zu den wichtigsten deutschen Exilautorinnen überhaupt. Für die Aufarbeitung jüdischen Schicksals fand Jenny Aloni eine eigene, ausdrucksstarke Sprache. Einen Auszug ihrer Texte werden im Dialog vorgetragen von dem Schauspieler Carsten Bender und dem Literaturwissenschaftler Walter Gödden.

Ab 15.15 Uhr geht es weiter auf jüdischen Spuren durch Arnsberg-Neheim. Die Ortsbegehung startet für die Gruppe an den beiden folgenden unterschiedlichen Treffpunkten:

Treffpunkt Gruppe 1: Haus Neheimer Jäger
Treffpunkt Gruppe 2: Gemeindehaus Christuskirche

Das Programm schließt an diesem Tag mit einem Konzert in der Christuskirche (Burgstraße 29, 59755 Arnsberg) um 17.00 Uhr. Thematisch wird das jüdische Laubhüttenfest Sukkot mit eingebunden. Das Konzert programm enthält nicht nur liturgische Gesänge, sondern auch Lieder in volkstümlicher Tradition, die sich auf die Hohen jüdischen Feiertage und Feste beziehen. Das Konzert wird von Kantorenstudenten des Abraham Geiger Kollegs Potsdam gestaltet, der ersten akademischen Ausbildungsstätte für jüdische Kantoren in Europa.

Sopran: Shulamit Lubowska
Tenor: Yoëd Sorek
Klavier und Moderation: Prof. Dr. Jascha Nemtsov

Die Teilnahme kostet 15 Euro. Anmeldungen unter: 0234 962904 661, E-Mail: ev.stadtakademie@gmail.com.

Alle Informationen zu dem Förderprojekt "Musik & Kultur in westfälischen Landsynagogen" bietet die Internetseite zum Förderprogramm der LWL-Kulturstiftung.

Datum

03. Okt. 2021

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Kosten

15,00€

Veranstaltungsort

Haus Neheimer Jäger (ehemalige Synagoge) Arnsberg
Mendener Straße 27, 59755 Arnsberg
Website
https://jaegerverein-neheim.de/begeistern/haus-neheimer-jaeger.html
Kategorie

Veranstalter

Evangelische Stadtakademie Bochum e.V.
Telefon
0234 962904-661
E-Mail
ev.stadtakademie@gmail.com
Website
https://www.stadtakademie.de/programm.html

Kommentare sind geschlossen.